Sie sind hier: Evangelisches Kinder- und Jugendbüro Nordfriesland

Ein bunter Haufen

Da war was los im Christian Jensen Kolleg in Breklum. Das Ev. Kinder- und Jugendbüro Nordfriesland (EKJB) veranstaltet in der ersten Herbstferienwoche ihren Jugendgruppenleiterkurs in den Räumen des Tagungszentrums.

20 Jugendliche aus ganz Nordfriesland ließen sich in verschiedensten Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit ausbilden: Themen wie Kinderschutz, Inklusion, Rechtskunde, Leitungsstile und Religions- und Erlebnispädagogik wurden von der Dipl. Sozialpädagogin Anna Ihme und ihrem ehrenamtlichen Team mit Lilly Pieczonka, Bo Hinrichsen und Thilo Hoch mit verschiedenen Methoden an die jungen Erwachsenen heran geführt.

„Wir sind ein so bunter Haufen an Menschen, 20 verschiedene Charaktere, aber jede und jeder hat die eigene Talente mit eingebracht und einen eigenen Platz in der Gruppe gefunden“ erzählt eine Teilnehmerin begeistert. „Ja, ich habe mich super wohl gefühlt in der Gruppe und mit all den anderen. Man konnte einfach sein wie man ist.“ Ergänzt ihre Nachbarin. Wissen, Methoden und vor allem Selbstvertrauen und ein Gefühl des „Richtig- und Gut-Seins“ will das Team des EKJB den Teilnehmer für ihre ehrenamtliche Tätigkeit mitgeben.

„Ich habe hier mit viel Freude und Begeisterung so viel gelernt – über die vielen Themen, aber auch über mich und meine Stärken“, bestätigt ein junger Mann. Die Jugendlichen werden nach dem Kurs in Kirchengemeinden, Schulen und Vereinen in ganz Nordfriesland aktiv Kinder- und Jugendarbeit gestalten.